Integration

Wir sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BaMF) zugelassen zur Durchführung von Integrationskursen und Förderkursen gemäß § 18 Abs. 2 Satz 3 der Integrationsverordnung (IntV) in der Fassung vom 5. Dezember 2007. Trägernummer: M1 –824804 -BY

Der Förderkurs
Leben Sie schon mehrere Jahre in Deutschland? Hatten Sie bisher keine Gelegenheit, richtig Deutsch zu lernen und möchten das nun endlich nachholen? Dann könnte der Förderkurs genau das Richtige für Sie sein. Der Förderkurs ist ein vollwertiger Integrationskurs. In 900 Unterrichtsstunden bereitet er sie auf die sprachlichen Anforderungen des Arbeitsmarktes und des gesellschaftlichen Lebens vor. In weiteren 45 Stunden lernen Sie das Wichtigste über Politik, Geschichte, Kultur und das Rechtssystem in Deutschland. Das Konzept des Förderkurses richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Außerdem treffen Sie im Förderkurs viele Menschen, denen es ähnlich geht wie Ihnen.

Der Integrationskurs
Der Integrationskurs umfasst insgesamt 645 Unterrichtseinheiten. Den ersten Teil, bestehend aus 600 Unterrichtseinheiten, bildet der Sprachkurs. Der zweite Teil nennt sich Orientierungskurs und besteht aus den restlichen 45 Unterrichteinheiten. In diesem Kursabschnitt stehen die Themenbereiche “Politik in der Demokratie”, “Geschichte und Verantwortung” und “Mensch und Gesellschaft” im Vordergrund. Das Ziel: Migranten sollen sich im Alltag verständigen und an der deutschen Gesellschaft teilhaben können.

Zur besseren Information über die Integrationskurse und die umfangreichen Integrationsangebote hat das Bundesamt ein Integrationsportal entwickelt. Hier können Sie sich ausführlich über die Themen Integration und Integrationskurse informieren. Um Ihnen die Suche nach speziellen Informationen zu erleichtern, wurden im Integrationsportal drei Bereiche eingerichtet

Überblick – allgemeine Informationen zum Thema Integration und Tipps zum Weiterlesen

Zuwanderer – Hilfe, Ansprechpartner und leicht verständliche Antworten auf die häufigsten Fragen

Akteure – Ausführliche Fachinformationen, Hintergrundmaterial und alle wichtigen Formulare

Der Jugend-Integrationskurs
Sie sind nicht älter als 27 Jahre und möchten lernen, was Sie wirklich für Ihr Leben und Ihre Ausbildung in Deutschland brauchen? Sie möchten mit Computern arbeiten, Exkursionen machen und Menschen vor Ort kennen lernen? Dann könnte ein Jugend-Integrationskurs das Richtige für Sie sein.Wie im Allgemeinen Integrationskurs lernen Sie Deutsch bis zum Sprachniveau B1. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über

  • Schule und Ausbildung,
  • Arbeiten und Beruf,
  • Familie und Zusammenleben,
  • Gesundheit und Vorsorge,
  • Kultur und Freizeit,
  • und vieles mehr.

Außerdem bietet Ihnen der Unterricht im Jugend-Integrationskurs viele Vorteile:

  • Sie lernen mit Gleichaltrigen.
  • Sie haben 945 Unterrichtseinheiten zur Verfügung.
  • Sie lernen in kleinen Gruppen von 10 bis 15 Personen.
  • Sie beschäftigen sich mit aktuellen und für Sie interessanten Themen.
  • Sie haben in bestimmten Unterrichtsphasen zwei Lehrer zur Verfügung.
  • Sie lernen Beratungsangebote kennen, die Ihnen helfen, Ihren weiteren Weg zu planen.
  • Die Fahrtkosten zu Ihrem Unterrichtsort können erstattet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s