Willkommen bei CCCE-Euroservice!

Unsere Unternehmensphilosophie beruht auf der Hoffnung auf ein geeintes, nach außen hin offenes Europa – ohne nationale Ein- & Beschränkungen, mit den gleichen Chancen für alle Bürger unseres Kontinents.

CCCE-Euroservice steht für innovative & nachhaltige Konzepte, wie die seit über zehn Jahren in Kooperation mit der Autonomen Provinz Bozen/ Südtirol durchgeführten “stage-seminare”.

Seit 6 Jahren betreiben wir einen PC-Schulungsraum. Im Auftrag des Deutschen Erwachsenen Bildungswerks (DEB) haben wir teilnehmerorientierte Schulungskonzepte für den IT-Bereich entwickelt.

Von 2004-2007 wirkten wir als wissenschaftliche Mitarbeiter bei dem bundesweiten Forschungsprojekt BQN mit.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Über uns

1993 wurde CCCE-Euroservice von Siegfried Kärle und Stefan Lederer gegründet, um Europa-interessierte Unternehmen bei ihren Projekten, den EU-Fördermittel-Anträgen und der Durchführung und Organisation dieser Projekte zu unterstützen.

Unsere Dienstleistungsangebote & Trainingsseminare wurden bald durch ein erweitertes Leistungsspektrum rund um die Themen Bildung, Beratung und Projektmanagement für Unternehmen & öffentliche Einrichtungen ergänzt.

Heute unterstützen wir KMU`s in Fragen der Unternehmensführung und übernehmen als Dienstleister die Arbeit des externen Datenschutzbeauftragten. Wir entwickeln Bildungskonzepte, führen Schulungen im eigenen PC-Raum durch und organisieren regelmäßig Stage-Aufenthalte in Zusammenarbeit mit der Provinz Südtirol für Schulen aus dem Alto-Adige.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vom BAMF zugelassener Träger

Wir sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BaMF) zugelassen zur Durchführung von Integrationskursen und Förderkursen gemäß § 18 Abs. 2 Satz 3 der Integrationsverordnung (IntV) in der Fassung vom 5. Dezember 2007. Trägernummer: M1 –824804 -BY

Der Förderkurs
Leben Sie schon mehrere Jahre in Deutschland? Hatten Sie bisher keine Gelegenheit, richtig Deutsch zu lernen und möchten das nun endlich nachholen? Dann könnte der Förderkurs genau das Richtige für Sie sein. Der Förderkurs ist ein vollwertiger Integrationskurs. In 900 Unterrichtsstunden bereitet er sie auf die sprachlichen Anforderungen des Arbeitsmarktes und des gesellschaftlichen Lebens vor. In weiteren 45 Stunden lernen Sie das Wichtigste über Politik, Geschichte, Kultur und das Rechtssystem in Deutschland. Das Konzept des Förderkurses richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Außerdem treffen Sie im Förderkurs viele Menschen, denen es ähnlich geht wie Ihnen.

Der Integrationskurs
Der Integrationskurs umfasst insgesamt 645 Unterrichtseinheiten. Den ersten Teil, bestehend aus 600 Unterrichtseinheiten, bildet der Sprachkurs. Der zweite Teil nennt sich Orientierungskurs und besteht aus den restlichen 45 Unterrichteinheiten. In diesem Kursabschnitt stehen die Themenbereiche “Politik in der Demokratie”, “Geschichte und Verantwortung” und “Mensch und Gesellschaft” im Vordergrund. Das Ziel: Migranten sollen sich im Alltag verständigen und an der deutschen Gesellschaft teilhaben können.

Zur besseren Information über die Integrationskurse und die umfangreichen Integrationsangebote hat das Bundesamt ein Integrationsportal entwickelt. Hier können Sie sich ausführlich über die Themen Integration und Integrationskurse informieren. Um Ihnen die Suche nach speziellen Informationen zu erleichtern, wurden im Integrationsportal drei Bereiche eingerichtet

Überblick – allgemeine Informationen zum Thema Integration und Tipps zum Weiterlesen

Zuwanderer – Hilfe, Ansprechpartner und leicht verständliche Antworten auf die häufigsten Fragen

Akteure – Ausführliche Fachinformationen, Hintergrundmaterial und alle wichtigen Formulare

Der Jugend-Integrationskurs
Sie sind nicht älter als 27 Jahre und möchten lernen, was Sie wirklich für Ihr Leben und Ihre Ausbildung in Deutschland brauchen? Sie möchten mit Computern arbeiten, Exkursionen machen und Menschen vor Ort kennen lernen? Dann könnte ein Jugend-Integrationskurs das Richtige für Sie sein.Wie im Allgemeinen Integrationskurs lernen Sie Deutsch bis zum Sprachniveau B1. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über

  • Schule und Ausbildung,
  • Arbeiten und Beruf,
  • Familie und Zusammenleben,
  • Gesundheit und Vorsorge,
  • Kultur und Freizeit,
  • und vieles mehr.

Außerdem bietet Ihnen der Unterricht im Jugend-Integrationskurs viele Vorteile:

  • Sie lernen mit Gleichaltrigen.
  • Sie haben 945 Unterrichtseinheiten zur Verfügung.
  • Sie lernen in kleinen Gruppen von 10 bis 15 Personen.
  • Sie beschäftigen sich mit aktuellen und für Sie interessanten Themen.
  • Sie haben in bestimmten Unterrichtsphasen zwei Lehrer zur Verfügung.
  • Sie lernen Beratungsangebote kennen, die Ihnen helfen, Ihren weiteren Weg zu planen.
  • Die Fahrtkosten zu Ihrem Unterrichtsort können erstattet werden.
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Datenschutz in Unternehmen

Datenschutz im Unternehmen

Ihre Kunden vertrauen Ihnen im Umgang mit persönlichen Daten. Wir sorgen dafür, dass Sie dies guten Gewissens tun können. Bei allen Fragen zum Datenschutz betreut Sie Herr Siegfried Kärle. Er hat die nach BDSG § 4 II 1 erforderliche Fachkunde als Datenschutzbeauftragter im Rahmen seiner Weiterbildung erworben.

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt vor, dass alle Unternehmen, die 5 oder mehr Mitarbeiter mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen, einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen. Ohne Datenschutzbeauftragten riskieren Sie Bußgelder in Höhe von 25.000 bis 250.000 €.

Sechs Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Wissen Sie, dass viele Kunden heute auf Datenschutzmaßnahmen bestehen?
  • Sind Ihnen die Risiken und empfindlichen Strafen bei mangelndem Datenschutz bewusst?
  • Sind Sie gegen Datenverlust und Missbrauch Ihrer DV-Systeme abgesichert?
  • Kennen Sie die arbeitsrechtlichen Konsequenzen mangelhafter Personalaktenführung?
  • Erfüllen Sie die Anforderungen des BDSG bei outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung?
  • Kennen Sie die Rechtslage bei Nutzung von Email und Internet durch die Mitarbeiter?

Wir bieten erprobte Datenschutzlösungen:

  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Vorbereitung für Datenschutz- und IT-Sicherheits-Audits
  • Konzepte für Unternehmen im sozialen Bereich
  • Start-Up/ Einarbeitung & Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Qualitätsmanagement bei CCCE-Euroservice

Qualität ist ein relativer Begriff und beinhaltet Wertorientierungen, Normen und Vorstellungen der Beteiligten (z.B. Anbieter und Kunden). Für CCCE-Euroservice setzt das Leitbild den Werterahmen. Aus ihm ergeben sich zentrale Leitorientierungen für die Gestaltung unserer Dienstleistungen.

CCCE-Euroservice entschied sich dafür, ein Qualitätsmanagement (QM)-System zu entwickeln. Dieses System basiert auf den weltweit gültigen Normen der DIN ISO 9000 Unsere Qualitätsforderungen liefern eine sinnvolle Ergänzung zu den formalen Normforderungen der DIN ISO 9000

Wichtiger Maßstab eines qualitativen Handelns ist es daher, die Erfüllung von Kundenwünschen und -bedürfnissen bestmöglichst zu realisieren.

Sinnvollerweise kann ein Qualitätsprozess nur als kontinuierlicher Verbesserungsprozess verstanden werden. Allein gesetzliche Vorgaben sind nicht grund genug, das Qualitätsmanagement als Daueraufgabe zu sehen – entsprechend der philosophischen Maxime “Der Weg ist das Ziel”.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen